Archimedes Consult, unabhängige Finanzberatung München

Test: Betriebsrente als Vermögensverwaltung

Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter beim Aufbau der Altersversorgung mit Werten, die ankommen.

Das Beste für Ihre Mitarbeiter ist Werbung für den Betrieb

  • Als Arbeitergeber honorieren Sie die Eigenverantwortung Ihrer Mitarbeiter.
  • Ihre Firma präsentiert sich mit guten Leistungen, da in der Vergangenheit mit Fonds die besten Ergebnisse erzielt wurden. Ihre Belegschaft startet mit uns zu 100% in Wertpapieren investiert. Zusätzlich erhält Ihre Firma die notwendigen Garantien.
  • Wir unterstützen Sie, sich durch eine Versorgungsordnung abzusichern. Weiterhin geben Sie Ihrer Belegschaft damit eine wichtige Transparenz.
  • Standards bei Umwelt, Soziales und Unternehmensführung sollten nicht nur Unternehmenswerte sein, sondern sich auch in der Altersversorgung Ihrer Mitarbeiter widerspiegeln. Dies liegt in der Entscheidung des Arbeitgebers. Darum sind alle Fonds nach ESG-Artikel 9 klassifiziert, ein hoher Standard in diesem Bereich.
  • Wir betreuen Ihre Firma mit einem Gruppentarif. So werden Kosten gesenkt, was bessere Ergebnisse für Ihre Mitarbeiter bedingt.
  • Fazit: Sie heben sich mit Ihrer Firma in diesem Bereich von anderen Firmen ab.
  • Indem Sie unser Konzept mit unserer Unterstützung korrekt umsetzen, können sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter anderem auch deswegen für Ihre Firma entscheiden.

Wir entwickeln eine geeignete Lösung für Ihren Betrieb

Jede Firma steht vor anderen Herausforderungen. Darum entwickeln wir nach einer kurzen Vorstellung ein geeignetes Konzept für Ihre Firma. Auch bei der juristischen Ausarbeitung einer Versorgungsordnung unterstützen wir.

Mit der Archimedes-Consult GmbH haben Sie einen Partner mit Kompetenzen im Bereich Vermögen. Herr Weidlich, Geschäftsführer und Finanzfachwirt (IHK) wird Ihre auf Nachhaltigkeit betriebliche Altersversorgung (bAV) mit seinem Team betreuen.

Was heißt ESG?

Ecology, Social, Government

mehr

Archimedes-Consult

Unsere Leistungen zu ESG

mehr

Häufig gestellte Fragen

Wer, Wie, Was?

mehr

Was heißt ESG?

ESG (Ecology, Social, Government) ist gemäß der EU-Offenlegungsverordnung eine Klassifizierung von Aktien, Aktienfonds und Anlageprodukten. Dabei gibt es drei Kategorien gemäß dieser Tabelle:

Klassifizierung von Aktien, Aktienfonds und Anlageprodukten gemäß der EU-Offenlegungsverordnung

Bei dem sogenannten Impact-Investing ist die positive Auswirkung auf unsere gemeinsame Zukunft sehr stark. Deshalb wählen wir für die Altersversorgung ausschließlich Wertpapiere aus diesem Segment. Durch ESG Artikel 9 erreichen Sie mit uns, dass hohe Standards bei Umwelt, Soziales und Unternehmensführung eine Kultur der betrieblichen Altersversorgung in Ihrem Betrieb werden.

Rendite und Sicherheit sind in unserer modernen Welt nicht mehr die alleinigen Kriterien. Es kommt auch darauf an, was das Geld für Auswirkungen auf uns alle hat.

Die Fondsquote ist wichtig

Aus der Vergangenheit weiß man, die besten langfristigen Ergebnisse in diesem Bereich werden mit einer Quote von 100% in Aktienfonds erzielt. Da sowohl viele Mitarbeiter als auch Arbeitgeber Sicherheiten erwarten, investieren die meisten Anbieter nur einen Teil in Fonds, den anderen Teil in niedrig verzinste Sicherheiten. Dies führt zu abgespeckten Ergebnissen. Wir hingegen liefern die Sicherheiten durch ein modernes Vermögensmanagement. Deshalb erhalten Sie und Ihre Belegschaft Sicherheiten bei voller Rendite.

Archimedes Consult, unabhängige Finanzberatung München

Ihre Mitarbeiter dürfen mit guten Ergebnissen rechnen

Ordentliche Rendite einer ESG9 Anlagestrategie

Aktives Management gibt Ihnen Garantien

Die Börse bietet Chancen und Risiken. Deshalb wird Ihr Vermögen börsentäglich überwacht. Sollte sich das Vermögen börsentechnisch vorübergehend rückwärts bewegen, so kann der Verwalter einen Teil des angesparten Vermögens ganz sicher in seinem hauseigenen Vermögen anlegen, welches verzinst wird. Wenn es wieder aufwärts geht, wird das Vermögen wieder der Strategie zugeführt. So ist man kurzfristig weniger an den Rückgängen beteiligt, aber schneller wieder an der aufsteigenden Börse. Mit wachsendem Vermögen wird die Garantie in 5 % Schritten angehoben, ohne Begrenzung. Optional können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gegen Ende der Ansparzeit ein Ablaufmanagement wählen. So werden unnötige Kursschwankungen am Ende der Ansparzeit reduziert.

Wir zeigen hier die steuerlich optimierte Möglichkeit für die Belegschaft.

Der Einsatz des Arbeitgebers sollte je nach Herausforderung der Firma beurteilt werden. Hier stehen wir beratend zur Seite. Wieviel Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Gehalt umwandeln, entscheiden diese.

Archimedes-Consult

Der doppelte steuerliche Nutzen für die Belegschaft

Nicht nur die Einsparung bei der Einkommenssteuer ist relevant. Wenn Mitarbeitende alternativ privat ein Depot besparen, so fallen über die nächsten Jahrzehnte derzeit 25% Kapitalertragssteuern an. Diese entfallen zusätzlich bei dem Sparen über die Firma.

Die Leistungen der Archimedes-Consult GmbH

Die Archimedes-Consult GmbH berät und betreut Sie in Fragen der betrieblichen Altersversorgung. Weiterhin überprüfen wir das Portfolio jährlich und eventuell werden Anpassungen empfohlen. Wir unterstützen bei dem Eintritt in die Firma, prüfen Vertragszugänge bei bestehenden Verträgen und begleiten die Belegschaft während der Beschäftigungsdauer.

Weitere Sonderleistungen gegenüber Ihrer Belegschaft können für die Firma kostenfrei verabredet werden.

Beratung bei Fragen der betrieblichen Altersversorgung durch die Archimedes-Consult GmbH
Der Träger der betrieblichen Altersversorgung

Häufig gestellte Fragen

Die Archimedes-Consult GmbH ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen im Bereich Vermögensanlagen und betrieblicher Altersversorgung. Der Geschäftsführer, Klaus Weidlich, ist als Fachwirt für Finanzdienstleitungen (IHK) und Stiftungsmanager (DAS) zertifiziert.

Im Bereich der Belegschaft wird diese mit einer Versicherungsgesellschaft umgesetzt werden. Jedoch ist es so, dass wir als Archimedes-Consult GmbH schlägt einen idealen Partner gefunden haben. Dieser arbeitet zu 100% im nachhaltigen Bereich und liefert durch Vermögensverwaltung volle Rendite ohne Verluste durch Garantien. Die Zusammenstellung der Wertpapiere erfolgt durch die Archimedes-Consult GmbH. Rechtlich vollzieht sich die Umsetzung durch eine Direktversicherung. Die Beiträge im Jahr 2024 bis 302 Euro steuer- und sozialversicherungsfrei und bis 604 Euro steuerfrei. Hier übernehmen wir die Aufklärungspflicht des Arbeitgebers.

Wir nutzen einen Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Dies bedeutet, dass der Träger erwirtschaftete Gewinne nicht an die Eigentümer ausschüttet, sondern an die versicherten Personen. Der Träger hat keinen eigenen Vertrieb, sondern ist auf die Kooperation von unabhängigen Partnern angewiesen.

Derzeit stehen uns noch keine Wertpapiere nach ESG-Artikel 9 zur Verfügung. Da in diesem nachhaltigen Segment jährlich die Vorschriften seitens der EU verschärft werden, müsste hier jährlich aktiv gemanagt werden. Dies passt nicht zum Charakter eines ETF oder Indexfonds. In wenigen Jahren sollte sich dieser Markt stabilisiert und beruhigt haben. Wenn künftig entsprechende Angebote im Fondssegment vorhanden sind, können diese bei strategischen Anpassungen berücksichtigt werden.

Zunächst werden bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Beiträge steuerlich von der Spitze des Brutto-Gehaltes abgezogen. In der Rente sind die Beiträge in der Regel mit einem niedrigeren Steuersatz zu versteuern. Die Differenz beträgt durchschnittlich 15 % als Vorteil. Würden man privat Fonds besparen, so fällt auf die Gewinne die Abgeltungssteuer an. Diese beträgt derzeit 25 %. Über unsere betriebliche Lösung spart man sich diese Steuer zusätzlich.

Weiterhin spart man sich Beiträge zur gesetzlichen Krankversicherung, außer man ist privat krankenversichert. Dafür man auf die künftige Rente Anteile zur Krankenversicherung. Weiterhin werden weniger Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung und Arbeitslosenversicherung geleistet. Dieser kleine Nachteil ist durch den Zuschuss des Arbeitgebers kompensiert.

Dies können diese gegen Ende der Vertragslaufzeit entscheiden. Sollten man sich für eine monatliche Rente entscheiden, wird diese im Pflegefall deutlich erhöht.

Selbstverständlich, das deutsche Finanzamt versteuert immer. Jedoch ist die Steuerersparnis deutlich höher als die Versteuerung.

Hier kommt es zunächst darauf an, ob wir am Start der Versorgung mindestens 10 Beschäftigte mit Absichten zu diesem Thema haben. Wenn ja, werden die Gesundheitsfragen und Bedingungen deutlich vereinfacht. Andernfalls ist ein üblicher Prüfprozess notwendig. Versichert werden bis zu 1,500 € Rente monatliche Rente. Vorteil dieser Lösung ist, dass die notwenigen Beiträge vor der Versteuerung des Gehaltes abgezogen werden. Dies ist eine zusätzliche Möglichkeit im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung.

Die Archimedes-Consult GmbH wird Ihren Vertrag prüfen und darstellen, wie der Vermögensaufbau bei dem neuen Arbeitgeber fortgeführt werden kann.

Dieser lässt seinen Vertrag bis zu Ihrem Rentenbeginn ruhen. Bis dahin wächst das Vermögen weiter. Dann entscheiden dieser, ob aus Deutschland ein einmaliges Kapital oder eine monatliche Rente bezogen wird.

In diesem Fall erben Ehepartner / Lebenspartner, bzw. Partnerin die Ansprüche. Eventuell ist es notwendig, diesen gegenüber dem Träger zu benennen. Mitunter haben auch Kinder Bezugsrechte, wenn es für diese noch Kindergeldansprüche gibt.

In diesem Fall lässt man den Vertrag beitragsfrei stellen oder bespart diese privat mit einem anderen monatlichen Beitrag weiter. Die Leistungen des Arbeitgebers und weitere Vorteile verbleiben bei dem Arbeitnehmer.

    Herr Weidlich wird Ihre 3 wichtigsten Fragen beantworten.

    Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an, damit er sich bei Ihnen melden kann.